Grillkartoffeln mit Basilikum-Cashew-Pesto

Heute gibt es mal wieder ein leckeres Rezept für Grillbeilagen. Das Rezept stammt ursprünglich aus Webers Grill Bibel, da es mir aber an einer Zutat mangelte, habe ich das Rezept etwas abgewandelt. Lest selbst wie man Grillkartoffeln mit Basilikum-Cashew-Pesto zubereitet.

Zutaten

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 2 rote Paprika
  • 2 EL Olivenöl

Zutaten für das Pesto

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Hand frische Basilikumblätter
  • 4 EL Cashew Kerne
  • 5 EL Mayonaisse
  • 3 TL Weißweinessig (1 TL mehr als im ursprünglichen Rezept)
  • 1/2 TL grobes Meersalz
  • Pfeffer nach eigenem Gusto

Basilikompesto1

Zubereitung

Die Kartoffeln werden gewaschen und anschließend geachtelt. Die Kartoffeln ungeschält in einen Topf mit Wasser geben, Salz hinzufügen und zum Kochen bringen. Die Kartoffeln werden nur etwa 10 Minuten gekocht und später auf dem Grill durchgegart.

In der Zwischenzeit können die Paprika vorbereitet werden (waschen, schneiden, etc.). Sobald die Kartoffeln soweit sind, wird das Wasser abgeschüttet. Die Kartoffeln kommen nun zusammen mit den Paprika in eine Pfanne auf den Grill. Bitte nicht vergessen noch etwas Olivenöl beizugeben. Wer möchte kann an dieser Stelle noch mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen.

Basilikompesto4

Das Pesto

Cashew-Kerne, die Knoblauchzehe und die Basilikum kommen in den Mixer und werden gehäckselt.

Basilikompesto2

Nun kommen noch die Mayonaisse, der Weissweinessig und 1/2 TL grobes Meersalz hinzu. Und noch einmal gut durch mixen. Es entsteht ein wunderbares Pesto, welches nun unter die fertigen Grillkartoffeln gemischt werden kann.

Basilikompesto3

Fazit

Traumhaft lecker! Das Pesto harmoniert wunderbar mit den gerösteten Kartoffeln und den Paprika aus der Pfanne. Eine sehr leckere Beilage für viele Fleischgerichte!

Basilikompesto6

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.