Das richtige Holz zum Smoken – eine Übersicht

Das richtige Raucharoma auf dem Holzkohle oder Gasgrill entsteht in der Regel durch den Einsatz der richtigen Holzchips bzw. Wood-Chips direkt auf der Kohle oder im Smokenator. Wir haben etwas für Euch recherchiert und eine Liste der passenden Holzarten für das richtige Fleisch zusammengestellt.

Holzarten zum Smoken und Räuchern

  • Buche: beliebtes Räucherholz, führt zu einem ausgewogenen rauchigen Aroma, passend für alle Fleisch- und Fischsorten.
  • Eiche: häufig verwendetes Holz, bringt ein schweres Raucharoma, vor allem für rotes Fleisch, Schweinefleisch und Fisch geeignet.
  • Erle: Dezenter Rauchgeschmack mit einem Hauch von Süße, gut für Fisch, Geflügel und helles Fleisch.
  • Birke: Milder, leicht süßlicher Rauchgeschmack, für Geflügel oder Schweinefleisch geeignet.
  • Hasel oder Walnuss: Äußerst schweres Aroma, häufig wird es mit Fruchthölzern gemischt, da der alleinige Gebrauch zu einem bitteren Geschmack führen kann, Anwendung bei rotem Fleisch.
  • Esche: Leichtes Aroma, Esche brennt sehr schnell ab, gut für Fisch und rotes Flesch.
  • Hickory: Beliebtes Holz beim Barbecue, führt zu einem scharfen, rauchigen, schinkenartigen Geschmack, für alle Fleischsorten geeignet.
  • Kirsche: Leicht süßes und fruchtiges Raucharoma, passend für alle Fleischsorten.
  • Apfel: dichtes, fruchtiges Raucharoma. Für Geflügel, Rindfleisch, Schweinefleisch und besonders für Schinken.
  • Pflaume: Im Vergleich zu Hickory noch milder und süßer, für alle Fleischsorten
  • Aprikose: Das entstehende Aroma ist milder und süßer als Hickory, für alle Fleischsorten.
  • Birne: Süßes, holziges Aroma, für Geflügel und Schweinefleisch geeignet.
  • Akazie: Stammt aus der gleichen Familie wie der Süßhülsenbaum, im Vergleich führt es aber zu einem schwacheren Aroma, neben den meisten Fleischsorten ist es ebenfalls für Gemüse äußerst passend.
  • Mandel: Nussartiges, süßes Aroma, es entsteht eine helle Asche, für alle Fleischsorten.
  • Pappel: Sehr charakteristisch im Raucharoma, für alle Fleischsorten.
  • Weinreben: Fruchtiges, rebenartiges Aroma , für alle Fleischsorten.
  • Ahornholz: Mildes rauchiges und süßes Raucharoma, für Schweinefleisch, Geflügel und Käse.
  • Süßhülsenbaum (Mesquite): Starkes erdiges Aroma, geeignet für Fleisch, vor allem Rindfleisch und Geflügel. Nebenbei auch für die Zubereitung von Gemüse passend.
  • Pecannuss: Im Vergleich mit Hickory führt Pecannuss zu einem leicht milderen Aroma, für Fleisch.

(Quelle: http://www.barbecue-smoker-grill.de/)

Axtschlag_Gewinnspiel

14 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Frohge Ostern euch alle , schöne Axtschlag box habt ihr da zusammengestellt würde mich freuen wenn ich sie gewinnen würde gruss an euch alle

  2. Wenn die Grillkohle glüht und das Fleisch brutzelt, ist es soweit – die Grillsaison ist eröffnet! Und damit es ein perfekter Grillspaß … Feuer frei ก็็็็็็็็็็็็็็็็็็็็ , fröhlich und gut gelaunt mitgemacht ツ

  3. Pingback: 10 Schritte zum perfekten Pulled Pork - grill-guru.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.