Anzeige – der Campingaz Master 4 Series Classic SBS

Campingaz bot uns die Gelegenheit das neue Flagschiff den Campingaz Master 4 Series Classic SBS ausgiebig auf Herz und Nieren zu testen. Solche Gelegenheiten nehmen wir natürlich gerne an. In den nachfolgenden Zeilen schildern wir unseren Erfahrungsbericht vom Aufbau des Gasgrills bis hin zur Reinigung und natürlich sieht man den Grill auch in voller Aktion.

Der Campingaz Master 4 Series Classic SBS

Bekannt war die Marke Campingaz bisher für gute und preisgünstige Gasgrills im mittleren Preissegment. Mit der Modellreihe Master Series wagt sich Campingaz im Jahr 2017 erstmals in das obere Preissegment der Gasgrills hervor. Und dennoch kann man nicht von einem teuren Grill sprechen, denn 1149,- € für einen Grill mit diesem Leistungsumfang sind definitiv ein sehr guter Preis. 

Campingaz Master 4 Series

Hier die Eckdaten des Gasgrills:

  • Größe Grillfläche: 3.500 cm²
  • Maße Grillfläche: 78 x 45 cm
  • Brenner: Edelstahl-Rohrbrenner AISI 304
  • Anzahl Brenner: 5
  • Leistung: 16.7 kW + 2.8 kW
  • Gasverbrauch: 1194 g/h + 200 g/h
  • Campingaz InstaClean® System: ja, verchromt
  • Material der Grillfläche: Emailliertes Gusseisen
  • Zusammensetzung Grillfläche: Grillrost und Kontaktgrillplatte
  • Basis für Culinary Modular Zubehör: Ja
  • Warmhalterost: 2 Stück à 15 x 35.5 cm
  • Drehspießfunktion: Ja
  • Beleuchtete Kontrollknöpfe: Ja
  • Höhe Grillfläche: 95.6 cm
  • Zündung: InstaStart®
  • Temperaturanzeige: Ja
  • Seitenablagen: 2
  • Abklappbare Seitenablagen:
  • Seitenkocher: 1
  • Deckelmaterial: Edelstahl
  • Wagenmaterial: Stahl
  • Wagenkonfiguration: geschlossener Schrank mit 2 Türen
  • Räder: 4, davon 2 mit Feststellbremse
  • Gasflaschenplateau: Ja
  • Gewicht: 78.3 kg
  • Maße offen (BxTxH): 160 x 69 x 151 cm
  • Maße geschlossen (BxTxH): 160 x 63 x 120 cm

Unboxing und Aufbau

Der Master 4 Series wird in einem verdammt großem Karton auf einer Holzpalette geliefert. Der Karton wiegt stolze 90kg, es sind also zwei helfende Hände notwendig um den Grill im Karton an seinen späteren Aufbauort zu transportieren. 

Campingaz Master 4 Series

Wie bei den meisten großen Gasgrills wird in der Aufbauanleitung empfohlen den Grill mit zwei Personen zusammen zu bauen. Das geht allerdings, bis auf den Transport, sehr gut allein. Die Aufbauanleitung ist sehr gut beschrieben, so dass man den Aufbau in rund zwei Stunden erledigt hat. Bereits beim Aufbau fällt die gute Verarbeitung der Teile auf. Meinem Eindruck nach ist die Qualität der Verarbeitung teilweise sogar noch besser als die von hochpreisigen Gasgrills, die ich in der letzten Zeit aufgebaut habe. Hier ein paar Bilder vom Aufbau:

Campingaz Master 4 Series

 

Erster Eindruck

Ich bin sehr überrascht und das im positiven Sinne. Die gute Verarbeitung ist auf den ersten Blick erkennbar, man merkt die Qualität der Materialien bereits, wenn man sie anfasst. Der Master Series hat insgesamt sagenhafte sechs Gasbrenner! Vier Hauptbrenner unter den Gussrosten, ein fünfter kann dazu geschaltet werden, um sehr hohe Hitze beim Grillen von Steaks zu erreichen, das ganze nennt sich Searing Boost Station. Allein die fünf Brenner kommen auf eine Leistung von 16,7 kW. Der sechste Brenner ist der Seitenkocher, welcher eine Leistung von 2,8 kW hat und in der rechten Seitenablage verbaut ist. 

Ein besonderes Feature ist das Culinary Modular System. Ähnlich des Systems eines anderen großen Herstellers lässt sich der mittlere Ring des Grillrostes herausnehmen und durch Einsätze wie Wok oder Pizzastein ersetzen.

Campingaz Master 4 Series

Mit seinem Flagschiff liefert Campingaz ein Bluetooth Thermometer mit aus, welches zwei Fleischthermometer mitbringt und sich über das Smartphone steuern lässt.

Campingaz Master 4 Series

Hitzeverteilung

Die Hitzeverteilung habe ich mit Hilfe des so genannten Toast-Tests bestimmt. Dazu wird die Grillfläche mit Toastscheiben belegt, diese werden dann einige Minuten gegrillt. Der Bräunung der Toastscheiben nach zu urteilen, verteilt sich die Hitze eher im mittleren Bereich der Grillfläche. Das ist nicht als Nachteil zu verstehen, denn wenn man weiss wie sich die Hitze am Grillrost verteilt, kann man sich sehr gut darauf einstellen und die Fleischstücke entsprechend platzieren. Besonders gleichmäßig verteilt die Hitze auf der massiven gusseisernen Grillplatte auf der rechten Seite. Das Gusseisen nimmt die Hitze sehr gut auf, speichert sie und gibt sie gleichmäßig an das Grillgut ab,

Campingaz Master 4 Series

Master 4 Series Classic SBS in Aktion

Um den Grill auf Herz und Nieren zu testen, habe ich direkt nach dem Aufbau meiner Familie ein kleines 3-Gänge-Menü zubereitet. Zunächst gab es grünen Spargel in Teig. Dazu habe ich grünen Spargel erst einmal 5 Minuten in kochendem leicht gesalzenem Wasser gekocht. Das geht natürlich prima auf dem Seitenkocher.

Campingaz Master 4 Series

Anschließend werden die Spargelstangen mit etwas Brötchenteig umwickelt und mit einer speziellen Marinade aus Kräutern bestrichen und zu guter letzt kommt etwas Parmesan auf den Spargel. Die gusseiserne Grillplatte war für meine Vorspeise ideal, was die Zubereitung angeht.

Campingaz Master 4 Series

Als Hauptgang gab es ein ganz besonderes Stück Fleisch. Es handelt sich hierbei um das Fledermausstück – oder im amerikanischen auch Spidersteak genannt – eines Full Blood Wagyu Bullen. Ein absolut tolles Stück Fleisch, welches ich nur leicht gesalzen und bei hoher Hitze auf der Searing Boost Station 2-3 Minuten von jeder Seite gegrillt habe. Wunderbares Fleisch und mit dem Grill war es ein Leichtes den optimalen Garpunkt zu treffen.

Campingaz Master 4 Series

Als fruchtige Nachspeise gab es eine Tomatensalsa, serviert auf gegrillten Avocado Hälften. Für den Master 4 Series eine ganz leichte Übung. Einfach die Avocado aufschneiden, den Kern entfernen und etwa fünf Minuten auf der Schnittseite grillen, so das die Frucht ein paar Röstaromen erhält. Zu guter letzt die Salsa auf die Avocado geben und servieren.

Campingaz Master 4 Series

Campingaz Master 4 Series

Einfache Reinigung

Eines ist mir aufgefallen. Campingaz hat sich wirklich Gedanken bei der Konstruktion dieses Grills gemacht und dabei anscheinend immer den absoluten Bedienkomfort seines Benutzers im Auge behalten. Das spiegelt sich ganz eindeutig in der einfachen Reinigung des Grills wieder. Die im innern des Garraums verwendeten und verchromten Bleche sind allesamt herausnehmbar. Und das alles ohne das man zusätzliches Werkzeug benötigt. Dieses System, welches es ausschließlich bei Campingaz gibt, nennt sich InstaClean® System. Der grobe Schmutz wird erstmal abgebürstet, anschließend kommen die restlichen Teile der Grillwanne einfach in die Spülmaschine. Der Grill lässt sich so prima und ohne viel Aufwand reinigen.

Campingaz Master 4 Series

Viel Platz

Der Master 4 Series bietet viel Platz. Das fängt mit der üppigen Grillfläche an, diese misst stolze 78 x 45 cm, geht über den großzügigen Unterschrank, in dem sich die 11kg Propangasflasche verstecken lässt und endet bei den großzügigen Seitentischen. Was auch hier besonders positiv ins Auge fällt: die Klappe des Seitenbrenners lässt sich komplett versenken, so kann man auch mit besonders großen Töpfen oder Pfannen auf dem Seitenbrenner kochen bzw. braten.

Campingaz Master 4 Series

Fazit

Der Campingaz Master 4 Series Classic SBS hat alle Features, die einen guten Gasgrill ausmachen. Sechs leistungsstarke Brenner, eine hochwertige Verarbeitung ein durchdachtes Reinigungssystem und eine üppige Grillfläche aus Gusseisen. Hinzu kommen nette Funktionen, die es sonst nur in der oberen Preisklasse gibt, wie die beleuchteten Regler. Hierzu noch ein Wort: Es leuchten nur die Regler der Brenner, die auch wirklich in Betrieb sind. Das ist bei anderen Herstellern oft anders, dort leuchten meist alle Regler, wenn die Beleuchtung einschaltet ist. Bei Dämmerung oder Dunkelheit kann man so auf den ersten Blick sehen, welcher Gasbrenner in Betrieb ist. 

Campingaz Master 4 Series

Es gibt ein paar Kleinigkeiten, die bei der nächsten Weiterentwicklung besser gelöst werden sollten: Man sieht es sofort, der doppelwandige Deckel des Grills ist relativ flach, mit einem Beer Can Chicken könnte die Höhe problematisch werden. Weiterhin könnten Haken zum Aufhängen einer Grillzange auch am rechten Seitentisch vorhanden sein. 

Campingaz Master 4 Series

Insgesamt bin ich allerdings schwer begeistert von dem Grillgerät, denn der Master 4 Series Classic SBS überzeugt absolut durch ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Hinweis: Der Gasgrill wurde mir durch die Fa. Campingaz kostenlos zur Verfügung gestellt. Für die Erstellung des Artikels habe ich zusätzlich eine finanzielle Zuwendung erhalten.

Unsere Wertung:
Besucherwertung:
Insgesamt: [2 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.