Anzeige – Sommergrillspass mit Campingaz

 

campingaz

Vor einigen Wochen habe ich Euch den Master 4 Series Classic SBS von Campingaz vorgestellt. In der Zwischenzeit hatte ich natürlich die Gelegenheit das ein oder andere Rezept auf diesem Gasgrill zu kochen und meine Familie damit zu beglücken. Im nachfolgenden Artikel möchte ich einfach mal zwei Rezepte herausnehmen und nebenbei ein bisschen über die Vorzüge des Flagschiffs aus dem Hause Campingaz zu berichten.

Kartoffelpuffer vom Campingaz Master 4 Series

Zutaten

  • ca. 1kg mehlig kochende Kartoffeln
  • eine große Zweibel
  • 2 Eier
  • 2 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer nach eigenem Gusto

Zubereitung

Die Kartoffeln werden geschält und durch eine Küchenreibe gerieben. Die Zwiebeln werden ebenfalls geschält und dazu gerieben. Die restlichen Zutaten können nun gut untergerührt werden.

campingaz

Kartoffelpuffer bereite ich ungern in der Wohnung zu, denn sind wir doch mal ehrlich: Nach dem Kochen riecht das ganze Haus wie eine Pommesbude! Bloß gut, dass ich den Master 4 Series auf der Terrasse stehen habe, denn der Gasgrill hat das so genannte Culinary Modular System (CMS). Das System besteht unter anderem aus einer wendbaren Gussplatte. Die Platte ist auf einer Seite geriffelt und auf der anderen Seite glatt. Die glatte Seite wird durch einen kleinen Steg umrandet, der es möglich macht genügend Öl auf die Platte zu geben um die Kartoffelpuffer darin auszubraten.

campingaz

Und so machen wir es auch. Genügend Pflanzenöl auf die Platte geben und des Gasgrill ordentlich anheizen. Nun gibt man mit einem Esslöffel die Kartoffelmasse in das heiße Öl bzw. auf die gusseiserne Platte. Nachdem die Kartoffelpuffer 3-4 Minuten auf jeder Seite goldbraun ausgebacken wurden, sind die servierfertig.

campingaz

Bei der Zubereitung der Kartoffelpuffer macht der Grill insbesondere durch das Culinary Modular System (CMS) eine sehr gute Figur!

Armadillo Eggs vom Campingaz Master 4 Series

Als zweites Sommerrezept, welches ich sehr gerne auf dem Gasgrill von Campingaz zubereite, möchte ich euch einen Klassiker des amerikanischen BBQ näher bringen: Armadillo Eggs

Zutaten

  • etwa 800gr gemischtes Hackfleisch (Schwein/Rind)
  • 8 bis 10 Scheiben Bacon
  • 6 Scheiben Cheddarkäse
  • eingelegte Jalapenos 
  • BBQ-Sauce nach Wahl

Zubereitung Armadillo Eggs

Wir machen ziemlich große Armadillo Eggs. Ich kalkuliere etwa einen Ball pro Person, sozusagen als Hauptspeise in einem 3-Gänge-Menü. Als Vorspeise, könnte man ja die Kartoffelpuffer mit etwas Apfelmus servieren ;-). Das Hackfleisch wird zunächst mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt, ganz puristisch also. Nun in der Handfläche zu einer Kuhle formen. Dort werden nun der Käse und die Jalapenos hineingegeben. Jetzt wird alles zu einer Kugel geformt und mit Bacon umwickelt.

campingaz

Die Armadillo Eggs kommen zunächst bei hoher direkter Hitze (ca. 250 Grad) auf die Searing Boost Station (SBS). Das ist ein zusätzlicher Brenner des Master 4 Series, der es ermöglicht das Grillgut scharf anzugrillen. Die Armadillo Eggs erhalten so sehr schöne Röstaromen.

campingaz

campingaz

In der Zwischenzeit bereite ich die Glaze auf dem Seitenbrenner zu. Dazu verwende ich etwas BBQ-Sauce mische etwas Kirschsaft hinein, lasse die Sauce aufkochen um diese bei kleiner Flamme nach und nach anzudicken.

campingaz

Die Armadillo Eggs werden in der Zwischenzeit indirekt weitergegrillt. Dazu schalte ich alle Brenner unter der Searing Boost Station aus und zünde nur den ganz rechten Brenner auf kleiner Stufe. Indirektes Grillen ist halt kein Problem wenn man genügend Brenner an seinem Gasgrill hat, gut das der Master 4 Series vier Hauptbrenner hat.

campingaz

Nachdem die Glace etwas eingedickt ist, werden die Armadillo Eggs damit bestrichen. Dieser Vorgang wird ein bis zweimal wiederholt. Dabei ist es wichtig die Hitze etwas zu erhöhen in dem man einen zweiten Brenner im Grill zündet. Die Glace kann so gut auf dem Fleisch karamelisieren. Nach etwa zehn Minuten dürften die Armadillo Eggs fertig sein. Guten Appetit!

campingaz

Fazit zum Grillen mit Campingaz

Der Master 4 Series SBS ist ein Gasgrill, der keine Wünsche offen lasst. Es lassen wie viele Sommerrezepte mit dem Grill verwirklichen. Man könnte fast sagen, dass alles was in der Indoorküche funktioniert, sich auch in einer Outdoorküche, die mit dem Gasgrill von Campingaz ausgestattet ist, verwirklichen lässt.

Hinweis: Der in diesem Artikel verwendete Grill wurde mir von Campingaz kostenlos zur Verfügung gestellt. Für die Erstellung des Artikels habe ich eine finanzielle Zuwendung erhalten.

Unsere Wertung:
Besucherwertung:
Insgesamt: [3 Durchschnitt: 3]

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Anzeige - Spätsommergrillen mit dem Master 4 Series Classic - grill-guru.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.