Anzeige – Spätsommergrillen mit dem Master 4 Series Classic

Campingaz Master 4 Series

Herzlich willkommen zum dritten Teil unserer kleinen Artikelreihe rund um den Master 4 Series Classic von Campingaz. Nachdem wir den Gasgrill im ersten Artikel zusammengebaut und vorgestellt haben und im zweiten Erfahrungsbericht zwei Sommerrezepte vorstellten, soll es in diesem Artikel um Rezepte gehen, die typisch für den Spätsommer sind. 

Campingaz Master 4 Series

Spätsommergrillen: die Rezepte

Vor allem die Zutaten, die ich für das Spätsommergrillen auf dem Master 4 Series Classic verwenden werde, sind typisch spätsommerlich. Nun geht es aber direkt zu den drei Rezepten, die sich ideal auf dem Gasgrill von Campingaz zubereiten lassen und ein gutes Grillerlebnis versprechen:

Flammkuchen auf dem Gasgrill

Die Zutaten für den Flammkuchen auf dem Gasgrill sind relativ überschaubar. Auf einem Grillseminar bekam ich mal den Tipp türkische Dürüm als Teig zu verwenden. Die Dürüm sind besonders dünn und lassen sich ideal für den Flammkuchen bearbeiten. Fertige Dürüm kauft ihr am besten im türkischen Supermarkt. Für die Soße verrührt man Schmand mit etwas Creme Fraiche. Die Soße wird anschließend auf dem Flammkuchenteig verteilt. Belegt wird der Flammkuchen ganz traditionell mit Speck und Zwiebeln, gewürzt wird mit Pfeffer und Salz. 

Flammkuchen

Bei der Zubereitung kommt die glatte Seite der gusseisernen Platte des Master 4 Series zum Einsatz. Die Platte wir indirekt aufgeheizt, das heisst die Brenner unter Platte bleiben komplett aus und nur die beiden linken Brenner werden etwa dreiviertel aufgedreht. Denn Grill heizt man auf eine Temperatur von rund 150 Grad vor. Die Flammkuchen werden nun ca. 5-10 Minuten auf der Gussplatte aufgebacken. 

flammkuchen

Schweinefilet in Pfifferlingsoße

Als Zutaten benötigen wir Filetspitzen, frische Pfifferlinge, Zwiebeln, etwas Brühe und Gewürze nach eigenem Gusto. Zunächst werden die Filetspitzen auf der Searing Bost Station scharf angegrillt. Die gleichmäßige Hitzeverteilung sorgt für schöne Röstaromen.

Die Filetspitzen lassen wir indirekt gar ziehen und kümmern uns in der Zwischenzeit um die Pfifferlingssoße.

Die Soße wird ebenfalls über der Searing Bost Station des Master 4 Series Classic allerdings in einem Wok zubereitet. Dazu lässt sich der kreisrunde Teil des Grillrostes entfernen und der Wok einsetzen. Die Brenner werden auf volle Leistung gestellt. Zunächst die Zwiebeln im Wok anbraten, dann Pfifferlinge dazugeben und einige Zeit mit braten. Damit eine Soße daraus wird, mit etwas Brühe auffüllen und einer Mehlschwitze andicken. Gewürze werden nach eigenem Gusto hinzugegeben. 

Rosmarin Kürbisspalten

Für die Kürbisspalten wird ein Kürbis, etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer, Rosmarin und Knoblauch benötigt. Der Kürbis wird in kleine Spalten zerteilt, die Stücke sollen etwa die Größe von Pommes Frittes erhalten. Die Kürbisspalten werden nun mit Olivenöl beträufelt und mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Rosmarin gewürzt. Das Ganze darf eine gute Stunde im Kühlschrank ordentlich durchziehen. Als nächstes werden die Kürbisspalten auf der Grillplatte scharf angebraten um anschließend bei niedriger Temperatur ca. 15-20 Minuten gar ziehen zu können.

Fazit

Dem Master 4 Series Classic von Campingaz kann ich auch im dritten Artikel ein absolut gutes Testergebnis bescheinigen. Der Grill hat ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Was ich nochmal besonders hervorheben möchte ist die einfache Reinigung des Gasgrills durch das InstaClean® System mit Chrom-Beschichtung, welches sogar die Reinigung in der Spülmaschine ermöglicht. Dazu lest ihr am besten den ersten unserer dreiteiligen Artikelreihe.

Wie und was grillt ihr besonders gerne? Habt ihr schonmal etwas von Campingaz gehört oder besitzt selbst einen Grill von Campingaz? Schreibt Eure Meinung einfach in die Kommentare!

Hinweis: Der in diesem Artikel verwendete Grill wurde mir von Campingaz kostenlos zur Verfügung gestellt. Für die Erstellung des Artikels habe ich eine finanzielle Zuwendung erhalten.

Unsere Wertung:
Besucherwertung:
Insgesamt: [2 Durchschnitt: 4.5]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.