Gechunktes Kachelfleisch

Kachelfleisch

Hä? Was ist das denn, denkt Ihr bestimmt! Gechunktes Kachelfleisch? Aber mögt Ihr das Grillen mit Holz Chunks? Mögt Ihr Fisch und/oder Fleisch von der Planke? Dann schaut Euch dieses Rezept an. Ich habe Kachelfleisch mit Holz Chunks verbunden und ein tolles Ergebnis erzielt. Aber lest selbst!

Kachelfleisch

Zum Kachelfleisch haben Björn und ich schon häufiger etwas geschrieben. Das Fleisch ist aber auch sowas von zart und die Garzeit auf dem Grill ist kurz. Ich habe eine kleine Abwandlung meines Rezepts mit dem KF auf dem Kirschholzspieß gemacht.

Das komplette „Making of“ könnt Ihr Euch auch im folgenden Video ansehen.

Vorbereitung des Kachelfleisch

Das Fleisch wird gewaschen und trocken getupft.

Die Fleischstücke können nun mit einer Gewürzmischung eingerieben werden. Meine Wahl fiel auf Magic Dust das geht immer.

Kachelfleisch

mariniertes Kachelfleisch

Damit das Fleisch etwas von der Würze annimmt, habe ich es vakuumiert und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Kachelfleisch

Vakuumiert

Jetzt aber zum eigentlichen Clou.

Ich liebe den Duft von Rotwein und Whisky, wenn dieser aus dem Grill steigt und dem Fleisch eine feine Note verleiht. Genau deshalb ist dieses Holz bei mir erste Wahl, wenn es um das Räuchern geht. Ich habe für meine Rezeptabwandlung Holz Chunks von Smokewood genommen.

Durchführung

Der Grill wird auf mittlere Hitze aufgeheizt, wobei eine direkte und eine indirekte Seite des Grills vorbereitet wird. Das Fleisch kann aus dem Kühlschrank heraus genommen werden. Ist der Grill bereit, dann werden zuerst die Holz Chunks auf den Rost gelegt. Das Holz soll richtig warm werden, damit es seine Aromen besser ins Fleisch abgeben kann.

Holz Chunks angrillen

Sind die Holzstücke richtig warm, können diese ans Kachelfleisch. Versucht das Fleisch um das Holz zu legen und mit Lebensmittelgarn fest zu binden. Bei dickeren Fleischstücken könnt Ihr auch eine Tasche einschneiden und ein kleineres Stück Holz hinein legen.

Kachelfleisch

gefülltes Kachelfleisch

Jetzt könnt Ihr die „Rouladen“ von allen Seiten scharf angrillen und dann für ca. 15 Minuten auf der indirekten Grillseite gar ziehen lassen.

fertiges Kachelfleisch

fertiges Kachelfleisch

Ist das Fleisch fertig, kann es von der „Holzfüllung“ befreit und direkt auf ein Brötchen oder den Teller gelegt werden.

Fazit zum Kachelfleisch

Was ein toller Geschmack! Ich hätte nicht gedacht, dass die Aromen so gut in das saftige Fleisch gehen. Das Rotwein- oder Whiskyaroma ist deutlich heraus zu schmecken.

Kachelfleisch

KF im Brötchen

Von allen Holzarten, ob Kirsche, Zeder oder Walnuss, sind mir die Holzfassabschnitte die Liebsten. Schon beim Anwärmen kommen fantastische Gerüche aus den Holzstücken. Wie ich schon ganz oben geschrieben habe, wer auf Aromen aus Holzfässern steht, der sollte die Holz Chunks als Füllung für Fleisch ausprobieren. Es lohnt sich!

Viel Spaß beim Nachgrillen und Ausprobieren.

 

Unsere Wertung:
Besucherwertung:
Insgesamt: [1 Durchschnitt: 4]

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Ketchup selbstgemacht - grill-guru.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.