Getestet: Aromatic Herb von Axtschlag

Kann man auf Heu Grillen? Bisher kannte ich das nur aus dem Dutch Oven, dabei wird ein Huhn in Heu gebettet im gusseisernen Topf gegart, man nennt dieses Rezept „Chicken in the Nest“. Die Firma Axtschlag, bekannt für hochwertige Räucherchips und Holzplanken, hat uns ihre neueste Produktkreation für einen Test zur Verfügung gestellt, die das Grillen auf einem Heubett auch auf dem Kugelgrill ermöglicht.

Die so genannten Aromatic Herb sind Holzboxen (Western Red Cedar), die mit verschiedenen Varianten von Kräuterheu befüllt sind. Verfügbar sind drei unterschiedliche Sorten:

  • Aromatic Herb for Meat: Kräuterheu, Rosmarin, Salbei, Lavendelblüten
  • Aromatic Herb for Fish: Kräuterheu, Dill, Zitronenmelisse, Kornblume
  • Aromatic Herb for Vegetable: Kräuterheu, Bohnenkraut, Bärlauch, Ringelblume

Gleich nach dem Öffnen der Verpackung strömt einem ein deutlicher Kräuterduft in die Nase. Dieser Duft lässt schon ahnen, welche Aromen später durch das Garen ins Grillgut ziehen.

aromatic_herb_formeat_7

Ich habe für meinen Test die Variante für Fleisch benutzt und das weiter oben bereits erwähnte Chicken in the Nest ausprobiert. Dazu habe ich zwei Hähnchenschenkel mit Tennessee Teardown von Ankerkraut gewürzt und auf das Heu „gebettet“. Die Hähnchenschenkel stammten von einem Masthähnchen aus eigener Zucht eines Bekannten und waren ungewöhnlich groß, so das sie gerade so in die Holzkiste passten. Die Kiste hat übrigens die Maße 20cm x 30cm.

aromatic_herb_formeat_12

Die Holzbox wird nicht gewässert, wie man es z.B. bei Gerichten von Holzplanken kennt, und kommt deswegen auf die indirekte Seite des Grills. Die Hitze auf der direkten Zone des Grills wäre zu hoch, so dass man Gefahr laufen könnte, dass die Box oder gar das Heu Feuer fangen könnte. Der Grill wird für das Gericht also für indirekte Hitze vorbereitet und auf ca. 200 Grad eingeregelt.

aromatic_herb_formeat_21

Bei der Größe der Schenkel habe ich diese gute zwei Stunden auf dem Kugelgrill belassen. Während des Garens wird das Heu durch die Hitze etwas braun. Die Holzbox wird durch die Hitze eigentlich garnicht angegriffen. Während der ganzen Zeit umgibt den Grill ein leichter Kräutergeruch.

Fazit

Eine tolle neue Idee, die sich die Jungs von Axtschlag haben einfallen lassen. Die Kräuter geben einen wunderbaren Geschmack an das Fleisch ab. Kleiner Tipp: Das Fleisch bei der Hälfte der Zeit unbedingt wenden, so dass die Heu-/Kräuteraromen von beiden Seiten in das Fleisch ziehen können. Der Preis und auch das Datum ab wann es die Aromatic Herb zu kaufen gibt, stehen leider noch nicht fest. Da die Holzboxen den Grillvorgang nahezu unbeschadet überstehen, können sie für mehrere Vorgänge benutzt werden. Axtschlag wird vor solche Fälle Nachfüllpackungen mit Kräuterheu anbieten, denn das Heu lässt sich natürlich nicht mehrfach verwenden.

aromatic_herb_formeat_28

In einem weiteren Artikel werden wir noch Rezepte für die Aromatic Herb for Vegetables und Fish vorstellen. Wer bis dahin weitere Meinungen sucht, dem empfehlen wir die Beiträge der BBQ-Blogs 0815bbq.com oder livingbbq.de. Zudem lohnt sich ein Blick in unsere Fotogallerie.

[gmedia id=20]

Besucherwertung:
Insgesamt: [0 Durchschnitt: 0]

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Fisch und Pilze im Heubett - Grill-Guru

  2. Pingback: Ein Stück Fleisch vom Metzger unseres Vertrauens - Grill-Guru

  3. Pingback: Das richtige Holz zum Smoken - eine Übersicht | Grill-GuruGrill-Guru

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.