Getestet: flammo Dutch Oven Feuerschale

Dutch Oven Feuerschale

Wer viele Gerichte mit seinem Dutch Oven macht, möchte nicht ständig auf dem Boden knien, oder sein Dutch Oven auf wacklige und selbstkonstruierte Ständer stellen. Deswegen haben wir uns die flammo Dutch Oven Feuerschale angeschaut und auf Dutch-Oven-Tauglichkeit getestet.

Daten

Zuerst mal die Maße der Schale:

  • Gewicht: 12 kg (Stahl – schwarz lackiert)
  • Durchmesser: 41 cm
  • Höhe: 70 cm
  • zwei stabile Haltegriffe fest angebracht

Die Schale ist auf drei Füßen fest montiert, die jeweils einen Durchmesser von 8 cm haben.

Im Lieferumfang ist übrigens auch die flammo Feuerschalenfibel mit dabei. Hier finden sich 125 Rezepte für das offene Feuer.

Erster Eindruck

Die Schale macht einen sehr wertigen und stabilen Eindruck. Alleine schon das Eigengewicht von 12 kg und die fest montierten Füße bieten sehr gute Standfestigkeit. Die stabilen Beine machen ein Wackeln fast unmöglich und der Griller kann sich ganz auf die Zubereitung des Gerichts konzentrieren. Durch die beiden fest angebrachten Griffe lässt sich die Feuerschale gut bewegen.

Dutch Oven Feuerschale

Die Arbeitshöhe von 70 cm macht das Arbeiten mit einem Dutch Oven wesentlich bequemer und Rücken schonender. Zudem gefällt mir das Design der Feuerschale sehr gut. Es ist nicht zu modern, aber auch nicht altbacken.

flammo Dutch Oven Feuerschale im Einsatz

Zum Test habe ich meinen barbecook 3,5l Dutch Oven angeheizt und unter anderem Schichtfisch angestellt. In der Schale finden auch größere Töpfe bequem Platz, wie man auf den Fotos gut sehen kann.

Dutch Oven Feuerschale

 

Erst ein paar Kohlen in die Schale gelegt und dann den DO hinein gestellt. Der Dutch Oven versinkt fast komplett in der Schale, so dass die unteren Kohlen gut gegen Wind geschützt sind. Zum Schluss noch die Kohlen auf den Deckel. Alles easy und bequem. Nach 20 Minuten konnte das herrliche Gericht gegessen werden. Während des Garvorgangs wurden die Griffe an der Schale nicht warm.

Die Schale lässt sich nicht nur für den Dutch Oven verwenden, sondern auch als kleine Feuerschale. Einfach nach dem „Dopfen“ 2-3 Holzscheite in die Glut legen und das Feuer genießen! Ideal um zum Nachtisch noch ein paar Marschmallows ins Feuer zu halten.

Fazit

Bisher habe ich entweder auf dem Boden, oder in meinem alten wackligen Grill gedopft. Meine handwerklichen Fähigkeiten sind auch nicht ganz so ausgeprägt, dass ich mir einen vernünftgen Ständer selbst zusammen dängeln könnte. Für mich ist somit die flammo Dutch Oven Feuerschale eine echte Bereicherung. Die DO-Feuerschale ist stabil und optisch ein Hingucker. Darüberhinaus findet die Feuerschale auch tatsächlich als Feuerschale Verwendung! Für die Zukunft würde ich mir noch ein paar Zentimeter mehr Durchmesser und einen abnehmbaren Windschutz für die Kohlen auf dem Deckel wünschen.

Der nächste Geburtstag oder das nächste Weihnachtsfest kommt bestimmt, so dass die Feuerschale sich hervorragend als Geschenk eignet. Ich möchte sie nicht missen, daher von uns ein Kauftipp!

 

Hinweis:

Die flammo Dutch Oven Feuerschale wurde uns von der fire & steel GmbH zu Testzwecken zur Verfügung gestellt.

 

Unsere Wertung:
Besucherwertung:
Insgesamt: [3 Durchschnitt: 3.7]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.