Grillbeilagen – Insekten Grillen

 

TitelInsekten Grillen

Insekten Grillen hatte ich schon lange vor, aber irgendwie hatte ich bisher ein mulmiges Gefühl. Damit war Schluss. Zur Verarbeitung standen Heuschrecken und Buffalo Würmer von Snack Insects bereit.

Mein Plan war die Heuschrecken als Grillbeilage zu zubereiten und die Buffalo Würmer als Dessert zu verspeisen.

Heuschrecken als Grillbeilage

Ganz wichtig: Bevor die Heuschrecken verarbeitet werden können, müssen Flügel und Beine abgetrennt werden, damit nichts in eurem Halse stecken bleibt. Das geht ganz einfach mit den Fingern.

HS2

 

Zutaten

Für die Heuschrecken habe ich eine Marinade aus

  • 5 EL Erdnussöl
  • 5 EL Sojasoße
  • 1 TL Fleur de Sel
  • 1 TL Pfeffer
  • eine Prise Chilliflocken

hergestellt und die Heuschrecken darin eingelegt.

Marinade

Heuschecken in der Marinade

Nach einigen Stunden wurden die Insekten auf den Doppelspieß gesteckt. Mit dem Doppelspieß ließen sich die Heuschrecken ganz leicht wenden, ohne dass sie hin und her rutschten.

marinierte HS

Die Heuschrecken waren bereit zum Grillen. Den Grill habe ich auf mittlere Hitze vorbereitet und die Heuschrecken darauf kurz von beiden Seiten gegrillt.

Heuschrecken auf dem Grill

Heuschrecken auf dem Rost

gegrillte Heuschrecken auf dem Teller

Es ist angerichtet.

Buffalo Würmer als Dessert

Die Buffalo Würmer sind relativ klein (kleiner als Mehlwürmer) und deshalb habe ich sie zuerst in der Pfanne ohne Beigabe von Öl kurz geröstet.

Buffalo Würmer anrösten

Buffalo Würmer rösten

Nach dem Rösten konnte die Banane aufgeschnitten und mit einem Schokoriegel zusammen auf den Grillrost verfrachtet werden. Nachdem der Riegel einigermaßen geschmolzen war, kamen die Buffalo Würmer in die Schokolade.

Banane vom Grill mit Buffalo Würmern

Gefüllte Banane

Fertig war das Dessert.

Buffalo Würmer an Banane

Buffalo Würmer an Schoko-Banane

Fazit

Eines vorab, ich habe die beiden Gerichte wirklich gegessen, wie ihr in dem Video sehen könnt. 🙂

Die Insekten zu essen fiel mir nicht schwer. Die Heuschrecken schmeckten nussig, knackig und durch die Marinade ziemlich saftig. Vom Essgefühl schmeckten die Insekten wie Kartoffelchips.

Die gerösteten Buffalo Würmer zusammen mit der Schoko-Banane schmeckten ebenfalls interessant. Auch hier kam eine leicht nussige Note durch, die zusammen mit dem Schokoriegel und der Banane sehr gut harmonierte. Die Würmchen hatten noch einen guten Biss und waren richtig crunchy.

Insekten Grillen ist hierzulande noch etwas sehr sehr exotisches. Traut euch und schmeißt Bedenken (und Ekel) über Bord und überrascht einfach mal eure Freunde bei der nächsten Party. 😉

Was meint ihr?

Unsere Wertung:
Besucherwertung:
Insgesamt: [2 Durchschnitt: 2.5]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.