Low and Slow mit dem Kugelsmoker

Kugelsmoker

Hinweis/Werbung: Für den Test wurde mir der Kugelsmoker kostenlos zur Verfügung gestellt.

Den Kugelgrill auf eine lange Brenndauer und niedrige Temperatur einregeln, das ist genau die Herausforderung vor der so mancher Grillmeister steht, wenn er einen Long Job machen will. Zu diesen Long Jobs zählen die Klassiker des amerikanischen BBQ wie Pulled Pork oder auch 3-2-1 Ribs. Es gibt einige Methoden wie man den Grill für eine lange Brenndauer vorbereiten kann und natürlich ist es legitim dafür Hilfsmittel ein zusetzten. Ein sehr nützliches Tool hierfür ist der Kugelsmoker aus dem Hause grillrost.com*.

Der Kugelsmoker von grillrost.com

Die Idee des Kugelsmokers ist so einfach wie genial. Mit Hilfe dieses abgewinkelten Edelstahl Blechs werden die Grillkohlen kompakt im seitlichen Bereich des Kugelgrills quasi aufgestapelt. Rechts und links sind Öffnungen, so dass man Kohle oder auch Holzchips oder ganze Holzchunks auflegen bzw. nachlegen kann.

In der Mitte des Kugelsmokers* von grillrost.com befindet sich die Öffnung für die Wasserschale. Warum eine Wasserschale? Nun, befüllt man die Schale direkt mit heißen Wasser (beispielsweise aus dem Wasserkocher), so sorgt das heiße Wasser für ein feuchtwarmes Klima im Kugelgrill. Das ist optimal, gerade für so Gerichte wie zum Beispiel Pulled Pork. Zudem trägt das Wasser dazu bei die Temperatur im Kugelgrill möglichst konstant zu halten. Die Wasserschale (ein GN-Behälter), welche im Lieferumfang des Kugelsmokers enthalten ist, fast rund 550ml Flüssigkeit. Da während eines langen Grilljobs einiges an Wasser verdunsten wird, sollte man hier hin und wieder Wasser nachfüllen.

Kugelsmoker

Der Kugelsmoker* kann kinderleicht im Kugelgrill eingesetzt werden. Anschließend befüllt man den Kugelsmoker mit Grillkohlen. Ich empfehle hier hochwertige Kohlen zu nutzen, die eine sehr lange Brenndauer haben, beispielsweise die Kokoko-Briketts von McBrikett, die auch bei meinem Testlauf zum Einsatz kamen.

KOKOKO

Nachdem der Kugelsmoker* mit ausreichend Kohlen befüllt ist, lässt man 8-10 Kohlebriketts durchglühlen. Die heißen Kohlen werden nun in die seitlichen Öffnungen des Kugelsmokers gegeben um die restlichen Kohlen langsam nacheinander zu zünden. Die Kohlen brennen so sehr langsam von oben nach unten ab. Ideal für einen langen Grillvorgang. Im Prinzip ist diese Methode sehr ähnlich zu der Minionring- oder auch Minionhaufen-Methode. Die Temperatur im Weber Master-Touch übersteigt mit dieser Methode die 150 Grad Marke nicht. Ich konnte beobachten, dass die Temperatur zu Beginn zwar bei rund 150 Grad lag, sich im Verlauf des Tages aber so bei 120-130 Grad einregelte.

Beefribs vom Kugelsmoker

Für meinen Test habe ich Beef-Ribs vom Angus-Rind aufgelegt. Ziel war es die Ribs rund 9 Stunden auf dem Kugelgrill Low and Slow zu garen. Wie oben beschrieben, habe ich also den Kugelsmoker von grillrost.com vorbereitet und vollständig durchgeglühte Kohlen aufgelegt. Direkt zu Beginn habe ich zusätzlich vier gewässerte Holzchunks auf die glühenden Kohlen gelegt um dem Fleisch das nötige Raucharoma zu verpassen. Insgesamt klappte mein Vorhaben sehr gut. Während des Longjobs habe ich einmal Kohlen nachgelegt und zweimal Wasser nachgefüllt. Der Kugelsmoker läuft also nicht ganz von allein, was ich aber überhaupt nicht schlimm finde, denn das macht Grillen ja auch irgendwie aus.

Kugelsmoker

Übrigens ist das Nachfüllen gerade beim Weber Master-Touch kein Problem, denn das Grillrost des Grills aus dem Hause Weber hat den an den Seiten klappbaren Rost.

Fazit zum Kugelsmoker von grillrost.com

Beefribs

Für mich ist der Kugelsmoker ein preiswertes und sehr praktisches Tool um den Weber Master-Touch zum einem kleinen Smoker aufzuwerten. Das Material und die Verarbeitung des Kugelsmokers sind erste Sahne. Wenn man grillrost.com kennt, dann weiß man, dass sich die hohe Qualität, durch die gesamte Produktlinie zieht.

Den Kugelsmoker gibt es in unterschiedlichen Größen, angefangen vom 47cm Kugelgrill bis hin zum 67cm Kugelgrill. Zu Kaufen gibt es den Kugelsmoker entweder im Shop von grillrost.com oder auf Amazon.de (*bei Kauf über Amazon unterstützt ihr auch unsere Arbeit).

Besucherwertung:
Insgesamt: [0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.