Napoleon TravelQ TQ285X mit Gasflasche

Nachdem wir schon erste positive Erfahrungen mit unserem Napoleon Travel TQ285X gemacht haben, war es Zeit diesen auf die Nutzung einer Gasflasche umzubauen. Das Umrüstset gibt es inzwischen Online und Offline zu kaufen.

Vorüberlegung

Der Napoleon TravelQ TQ285X ist ein toller mobiler Grill, der mit Kartuschen betrieben wird. Nutzt man den Grill häufiger, wird das auf Dauer eine teure Angelegenheit. So eine Kartusche mit 445 Gramm kostet um die 8 Euro und hält ca. 4 Stunden. Im Vergleich dazu kostet eine Füllung einer 5 Kg Gasflasche zwischen 9 -13 Euro. Die Flasche selbst kann man kaufen oder leasen. Ich habe mich für die Leasingvariante entschieden und 27 Euro Pfand bezahlt. Hinzu kommen 10 Euro für das Umrüstkit und 20 Euro für den Gasschlauch mit Druckminderer. Diese Kosten fallen nur einmal an.

Mit der 5 Kg Flasche sollte also das Grillen locker für 44 Stunden möglich sein.

Umrüstkit TravelQ TQ285X mit Gasflasche

Das gelieferte Umrüstkit besteht aus den Adaptern für die Gasleitung, einer Haltegruppe, 2 Schrauben, einem Befestigungsgurt und einer Umbauanleitung. Nicht mitgeliefert wird natürlich ein entsprechender Gasschlauch mit Druckminderer für die Flasche, diesen habe ich vorher schon gekauft.

TravelQ TQ285X mit Gasflasche

Lieferumfang

Umbau TravelQ TQ285X mit Gasflasche

Bevor es mit dem Umbau losgeht, sollte man einen Blick in die Anleitung werfen. Hier wird recht klar beschrieben, was und in welcher Reihenfolge zu tun ist.

TravelQ TQ285X mit Gasflasche

verbaute Gasleitung

Die verbaute Gasleitung mündet in dem Druckminderer. Im ersten Schritt muss der Druckminderer von der Gaslzuleitung getrennt werden.

TravelQ TQ285X mit Gasflasche

Druckminderer entkoppeln

Danach kann der Druckminderer durch lösen der vier Schrauben an der Halterung abgenommen werden.

Druckminderer ausbauen

Jetzt kann der Einbau des gelieferten Adapters beginnen.

vorbereiteter Adapter

vorbereiteter Adapter

Die große Schraube des Adapters wird in das große Loch der Halterung gedreht. Jetzt geht es an das Verbinden. Dazu wird die Gaszuleitung auf den Adapter gedreht und die Halterung wird mit den zwei mitgelieferten Schrauben an der Grillunterseite festgemacht. Hierzu nimmt man einfach die vorhandenen Bohrlöcher des vorher ausgebauten Druckminderers.

TravelQ TQ285X mit Gasflasche

Adapter und Gasschlauch

Dann wird die zweite Schraube auf die andere (noch freie) Seite des Adapters gedreht. Hieran wird der Gasschlauch angeschlossen. Fertig! Als nettes Zubehör erweist sich der Befestigungsgurt. Mit diesem kann man den Gasschlauch festmachen, damit er nicht lose am Grill hängt.

neuer Gasschlauch

Befestigungsgurt am Schlauch

Jetzt fehlt nur noch die Gasflasche und der Test, ob der Grill läuft.

TravelQ TQ285X mit Gasflasche

Gasflasche angezapft

Ein Kalbsrückensteak musste kurzerhand für den Test herhalten und was soll ich sagen, es läuft! 10 Minuten Arbeit, die sich auf lange Sicht lohnen. Und falls der Grill doch mal ohne Gasflasche benutzt werden soll, so lässt sich das Umrüstkit genauso wieder schnell ausbauen, wie es eingebaut wurde. Den Napoleon TravelQ TQ285X mit Gasflasche zu betreiben ist für mich ein „Muss“.

Unsere Wertung:
Besucherwertung:
Insgesamt: [5 Durchschnitt: 4]

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,ich habe soweit alles verbunden(Schlauchleitung zum Adapter )was fehlt ist der Gasschlauch zur Gasflasche mit zwei verschiedenen Anschlüssen.Wo kann ich ihn bekommen oder bestellen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Dieter Pfau

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.