Weber Master Touch GBS Special Edition 2015

Mastertouch

Mit meinem Napoleon Pro22K habe ich nun abgeschlossen und habe jetzt, wo die verbesserte Version des Weber Master Touch GBS Special Edition erschienen ist, zugeschlagen. Nie mehr Temperaturprobleme! Das ist mein sehnlichster Wunsch. Hier ein kleines Unboxing in Bildern.

Ich habe länger nach einem passenden Shop für meinen Einkauf gesucht. Fündig bin ich bei WESTSTYLE geworden. Hier ist der Grill (Weber Master Touch GBS Special Edition 2015 57cm Amazon Link) aktuell für deutlich unter 300 EUR zu haben. Bei telefonischen Anfragen, oder bei Anfragen per Mail wurde stets schnell und kompetent geantwortet. Ein herzliches Dankeschön dafür an dieser Stelle.

Der Weber Master Touch GBS Special Edition

Weber Master Touch GBS Special Edition

Das Paket

Das ist ja fast wie Weihnachten für Griller! Es ist einfach herrlich, wenn das Paket kommt und das auspacken beginnen kann.

Die Grillkörbe sind in der Grillausführung gleich mit dabei. Sehr praktisch.

 

Aschebehälter

Aschebehälter

Der Aschebehälter ist größer geworden. Je nach Grillvorgang und Grillkohle, lässt sich locker 3x Grillen, bevor der Behälter geleert werden muss.

 

Die Lüftungssteuerung im Vergleich zum Napoleon macht hier den entscheidenden Unterschied. Der Hebel steuert die Lüftungsschieber, die innen im Kessel angebracht sind und deutlich besser abschließen.

Ein Tip zur Montage der Beine. Laut Anleitung sollen die Federn in die Kesselhalterung eingeführt werden. Steckt man jetzt das Bein ein, kann die Feder aus der Führung springen. Deshalb steckt am besten die Feder in das Bein. Hier klappt das Einstecken viel besser.

Die Alupfanne für das Auffangen von Fleischsaft liegt wohl jedem Weber Grill bei, auf Dauer jedoch lohnt die Anschaffung einer Metallpfanne, die immer verwendet werden kann (ist auch umweltfreundlicher). Den Griff mit den beiden Haken liebe ich jetzt schon! Ich brauche mir keine zusätzlichen Haken anschaffen, die in den Grill gehängt werden. Das Abnehmen des Aschebehälters ist in der neuen Version etwas anders gelöst. Es wird nicht mehr der Hebel nach links geschoben, sondern der Griff etwas zusammen gedrückt und schon lässt sich der Behälter einfach lösen.

Weber Master Touch GBS Special Edition

Deckel

Das Deckelthermomether ist jetzt gegenüber der Deckellüftung angeordnet.

Weber Master Touch GBS Special Edition

Räder

Die billigen Plastikräder waren mal! Die neue Version hat billige Plastikräder mit Gummiprofil. Das neue Rad sieht gut aus, aber die Gummibeschichtung ist relativ dünn, so dass der Grill jede Bewegung mit Geklapper dankt.

Der Deckelhalter (Tuck-Away) ist ebenfalls verbessert worden. Der Abstand zum Kessel ist nun größer, somit sollte bei hohen Temperaturen nichts mehr schmelzen. Ein Scharnier wäre die deutlich bessere Lösung.

Weber Master Touch GBS Special Edition

GBS Rost

Die Stäbe des Rostes sind relativ dick und wertig. Im Zentrum lässt sich allerhand Zubehör des Gourmet BBQ-Systems von Weber einsetzen.

Weber Master Touch GBS Special Edition

Cast Iron Grate

Auf dem Napoleon habe ich das Grillen auf einem Eisen-Gussrost lieben gelernt, deshalb fiel meine Wahl auf ein Cast Iron Grate, das es so leider nicht von Weber gibt.

Fazit zum Weber Master Touch

Ohne das ein Fitzel Kohle im Grill verglüht ist, glaube ich, dass der Grill funktionieren wird! Die Lüftungssteuerung ist definitiv besser konstruiert und wertiger verarbeitet. Ich freue mich darauf, endlich niedrige Temperaturen über eine lange Zeit einzustellen.

Den perfekten Holzkohlegrill gibt es wohl noch nicht. Auch der „neue“ Weber ist bei weitem nicht perfekt. Abzüge gibts in der Verarbeitung. Die Beinkonstruktion wackelt, wie eh und je! Leider kann ich meinen Grill nicht dauerhaft draußen stehen lassen und muss ihn nach dem Grillen in die Garage ziehen. Klapper, Klapper, Klapper…

Ich verstehe nicht, dass Weber hier nicht nachbessert! Evtl. in der 2017er Version? Aber, Grillen soll er!

Jetzt heißt es für mich den Grill kennen zu lernen. Wie müssen die Einstellungen an der Lüftung vorgenommen werden?! Manch Griller kennt seinen Grill besser als seine Frau! Ich will meinen Grill genauso kennen, wie meine Frau! 😉

Unsere Wertung:
Besucherwertung:
Insgesamt: [2 Durchschnitt: 3]

15 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Weber wird keine stabile Tropfschale auf den Markt bringen, bzw. dazugeben. Auf den preiswerten Schalen kann man anscheinend besser sein Label eindrucken. Dies ist gewollt von Weber. Bei Weber gibt es sowieso nur Theoretiker. Was ist ein Theoretiker „Theoretiker ist ist Mensch der praktisch nur denkt. Aber nicht praktisch.“ Solche Leute arbeiten bei Weber. Habe dies in zahlreichen Mails kennengelernt. Zum Glück gibt es bei anderen Firmen kluge Köpfe und Griller, die wissen was man wirklich braucht.

  2. Ich habe eine deutlich weniger komfortable ausführung eines Weber grills – den weber bar-b-kettle 57cm 🙂 dennoch bin ich mit ihm in jeder hinsicht zufrieden! auch longjobs wie beefbrisket und pulled pork sind darauf kein problem er wackelt und klappert aber nachdem ich ihn jetzt schon 2 jahre in Betrieb habe hab ich mich daran gewöhnt und kann zusehen, wenn morgens Rollos hoch gehen oder Gardinen zur Seite geschoben werden wenn ich den Grill rausfahre und sich die Nachbarn wahrscheinlich denken: der verrückte grillt schon wieder in aller früh bei minus graden 🙂
    Also gut glut und ich bin gespannt wann das erste video in betrieb kommt 🙂

    • Hallo Daniel,

      so ist es. Ich zähle in meiner Umgebung eher auch zu den wunderlichen Menschen. 🙂
      Demnächst wird es bei uns gehäuft Videos geben, versprochen!

      Auch dir Gut Glut

  3. Pingback: Rotisserie und Pizzaaufsatz für den Weber Master Touch - grill-guru.de

  4. Pingback: Selbstgemachter Bacon - grill-guru.de

  5. Pingback: Flæskesvær vom Grill - grill-guru.de

  6. Hallo,
    ich habe mir letzte Woche die gleiche Kombi gegönnt:) Dein Bericht hat mir den letzten Ruck gegeben. Wollte gerne Guss, aber Weber fand ich irgendwie besser als Napoleon.
    Ich habe mir noch die Gemüsepfanne und die Platte geholt. Macht echt Spaß und meine Frau ist auch total begeistert!
    Da das Klappern bei Weber wohl immer ein Thema ist, habe ich beim Zusammenbauen nach jedem Teil den Klappertest gemacht. Der Grill konnte dadurch deutlich entschärft werden, zumindest was das Klappern angeht!
    Bei meinem Master Touch GBS Special Edition lag es eindeutig an den Kunststoffrollen vom Deckelhalter. Die Kunststoffrollen laufen bei mir auf Schrumpfschlauch und ganz wichtig war ein hitzebeständiger Dichtring zwischen Rolle und Deckel!
    Danach war Ruhe (fast). Bis jetzt ist der Schrumpfschlauch noch unbeschadet, mal schauen was passiert, wenn es an die Pizza geht!

    • Hallo Sven,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Da könnt sich Weber an deinen „Verbesserungen“ mal ein Beispiel nehmen. 😉 Naja, mal sehen, was die 2016 Edition bringt. Weiterhin viel Spaß mit deinem Gerät und ein tolles Pizzateigrezept findest du auch bei uns auf dem Blog.

      Viele Grüße
      Peter

  7. Pingback: 10 Schritte zum perfekten Pulled Pork - grill-guru.de

  8. Pingback: Cone Grill im Test - grill-guru.de

  9. Hallo miteinander,

    habe nun auch den besagten Weber in Smokey Grey….Wow 😉
    Nur ne Frage; sind bei Euch auch die Schweißpunkte, ich sage mal die der Grillrosthalter, von außen zu sehen?
    Ich habe da wie so ne Delle.

    Grüße
    Adrian

    • Hallo Adrian,

      ja bei mir sind auch ganz leichte Dellen durch die Schweißpunkte zu sehen. Es mag vielleicht an der Farbe liegen, aber auf der schwarzen Farbe sind die fast unsichtbar.

      Viele Grüße und viel Spaß an deinem Grill
      Peter

      • Hallo Peter,

        danke für die Antwort. Du hast Recht; kommt wohl wirklich von der Farbe. Beim Smokey Grey ist das besser zu sehen als beim Schwarzen. Hab das gestern noch bei meinem Nachbarn geprüft.

        Grüße
        Adrian

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.